Datenschutz

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Jahr des Wassers. Der Schutz Ihrer Daten ist der Landeshauptstadt Wiesbaden – im folgenden der Anbieter - sehr wichtig. Daher möchten wir Sie auch für diese Webseite darüber informieren, welche Daten wir während eines Besuchs zu welchen Zwecken erheben.

Grundsätzlich ist die Nutzung der Webseite ohne jegliche Angabe personenbezogener Daten möglich.

Ihre persönlichen Daten werden nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie sich für die Nutzung einer der im Portal angebotenen Dienste entscheiden. Ihre Daten werden dann ausschließlich in dem nach Vertragszweck erforderlichen Umfang erhoben und verarbeitet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt immer im Einklang mit den Regelungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), der bundesrechtlichen Regelungen und in Übereinstimmung mit den Hessischen Datenschutzvorgaben.

Die Datenübertragung bei der Nutzung der Online-Formulare erfolgt über eine SSL (Secure Sockets Layer) 128 Bit verschlüsselte Verbindung. Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Vorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Die Webseite stellt eine geschützte Verbindung zwischen dem Browser des Anwenders und dem Webserver her. Der Webserver wird durch die WIVERTIS GmbH betrieben. Alle Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

I. Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO

Landeshauptstadt Wiesbaden

Der Magistrat

Schlossplatz 6

65183 Wiesbaden

Telefon: 0611/3-10

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Landeshauptstadt Wiesbaden

Datenschutzbeauftragte der Landeshauptstadt Wiesbaden

Wilhelmstraße 32

65183 Wiesbaden

Telefon: 0611/31-3091

II. Rechte der Nutzer

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer der Webseite das Recht:

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Cookies und Analysedienste

Auf der Webseite werden keine Cookies und Analysedienste verwendet.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Im Betrieb selbst werden lediglich nicht personenbezogene Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Server-Logfiles) erhoben. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Daten lassen keine Identifizierung der Webseitenbesucher/-innen zu. Sie werden ausschließlich zum Zweck der Datensicherheit und zur Fehleranalyse verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die erfassten IP-Adressen der Aufrufer in den Log-Dateien werden nach 7 Tagen mit einer '0' anonymisiert.

Der Anbieter behält sich vor, bei Manipulationen oder Manipulationsversuchen an der Internetpräsenz für einen begrenzten Zeitraum eine vollständige Protokollierung der Zugriffe zu aktivieren.

Kontaktaufnahme mit der Landeshauptstadt Wiesbaden